Hochschule der Bildenden Künste Saar

Die Hochschule der Bildenden Künste Saar zählt mit dem Gründungsjahr 1989 zu den jüngsten Kunsthochschulen in Europa. Sie ist an mehreren Standorten der Stadt vertreten, behrbergt jedoch im Hauptgebäude so wichtige Einrichtungen wie die Bibliothek, Madiathek, mechanische Werkstätten und das Fotolabor. In Lothringen veranstaltet die Hochschule Glasseminare und internationale Sommerworkshops. Ihre Zusammenarbeit beschränkt sich nicht nur auf die Universität und die technischen Fachhoschule der Stadt, sondern reicht bis zu Kunst- und Designschulen in Großbritanien, Italien, den Niederlanden und Spanien. In den zwei Fachbereichen haben die Studierenden die Möglichkeit, Studiengänge von Malerei bis zur computergenerierten Kunst auszuwählen. Generell ist die Atmosphäre an der Hochschule entspannt, was daran liegt, dass die Studentenzahl überschaulich ist und somit eine gute Betreuung seitens der Lehrenden garantiert.

Anschrift:Keplerstraße 3-5
66117 Saarbrücken
Telefon):(0681) 92652-0
Telefax:(0681) 92652-149
E-Mail:info@hbks.uni-sb.de
Internet:www.hbksaar.de
Träger:staatlich
Gründung im Jahr:1989
Anzahl Studenten:289
Fachrichtungen:Kunst, freie
Standort anzeigen